13. März 2019

vhw-Migrantenmilieu-Survey 2018

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten

Migration, Integration und die Entwicklung hin zu einer vielfältigen Gesellschaft benötigen Wissen über diese Veränderungen und die damit verbundenen Herausforderungen. Mit dem Migrantenmilieu-Survey 2018 hat der Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) zehn Jahre nach der ersten Untersuchung erneut zentrale Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen im Themenfeld erarbeitet. In der aktuellen Befragung wurde das Verhältnis zu Institutionen und Politik, das Zusammenleben mit Deutschen, die Familienorientierung und Kontaktoffenheit, die Einstellungen zu Religion und Nachbarschaft, aber auch zu Teilhabe, den Wohnwünschen und Diskriminierungserfahrungen erfragt. Die Orientierung an dem Modell der unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus hat im Rahmen des Surveys zu vielfältigen und differenzierten Ergebnissen geführt. Wie groß sind die einzelnen Milieus? Welches Werteprofil weisen sie auf? Und inwieweit lassen sich Migrantenmilieus mit einheimischen Milieus vergleichen? Mit diesem Wissen möchte die Studie dabei helfen, Zugänge zu unterschiedlichen Gruppen zu finden und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Der Survey im Wortlaut (PDF)