22. August 2018

Hausparlamente: Ideen für Europa

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft, Europa

Eine politische Debatte am Küchentisch, die von der Bundesregierung oder dem EU-Parlament aufgegriffen wird? Das erscheint unwahrscheinlich, aber diese Idee steht hinter den von Pulse of Europe initiierten Hausparlamenten. Mit diesem Modell der Bürgerbeteiligung verfolgt die Bürgerbewegung das Ziel, (europäische) Politik im Kleinen greifbarer zu machen, die Debattenkultur sowie ein lebendiges Europa zu fördern. Interessierte Bürger/innen können sich online als Gastgeber/innen registrieren und im privaten Umfeld zur Diskussion aktueller, europapolitischer Fragen einladen. Ein Gesprächsleitfaden und Abstimmungsunterlagen unterstützen die Debatte und die anschließende Abstimmung. Die gebündelten und aufbereiteten Empfehlungen der Hausparlamentarier/innen leitet Pulse of Europe an politische Entscheiungsträger/innen weiter, die dann dazu Stellung beziehen sollen. Seit dem Start der Initiative im Juni 2018 haben sich bereits 448 Hausparlamente registriert.

Weitere Informationen