18. Juli 2018

Publikation: Protestchöre

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Kultur, Publikationen

Protestformen haben sich im globalen Maßstab und über kulturelle wie politische Grenzen hinweg verändert. Die sozial- und politikwissenschaftliche Protestforschung verfolgt dies aufmerksam, wobei die ästhetischen Dimensionen oft unterbelichtet bleiben. Der Autor des vorliegenden Buchs beschreibt am Beispiel einer der ältesten Ausdrucksformen des europäischen Theaters – dem Chor – den Wandel in den Darstellungsformen von Protest. Er zeigt: Im Rahmen von Stuttgart 21, des Arabischen Frühlings und der Occupy-Bewegung verweisen Protestchöre auf eine neue Ästhetik des Widerstands.

Stefan Donath: Protestchöre. Zu einer neuen Ästhetik des Widerstands. Bielefeld 2018, 482 S., 34,99 Euro, ISBN  978-3-8376-4405-0

Information und Bestellung