17. Mai 2018

Klimaschutz lokal stärken: Broschüre gibt Praxistipps

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Organisation/ Kommunikation/ Qualifikation, Umwelt/ Natur/ Energie, Vereinsarbeit, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Im bürgerschaftlichen Engagement liegt ein großes Potenzial für den Klima- und Ressourcenschutz vor Ort. Initiativen wie urbane Gärten oder Reparatur-Cafés schaffen konkrete Angebote, die Nachhaltigkeit erlebbar machen und zum Mitmachen einladen. Allein in NRW sind bereits mehr als 400 solcher Gemeinschaften aktiv. Doch wie kann die Zusammenarbeit zwischen aktiven Bürger/innen und der Kommune aussehen? Wie kann sie effizient gestaltet werden? Die Initiativenberatung des Projekts »MehrWert NRW« der Verbraucherzentrale NRW hat als Ergebnis eines intensiven Austauschs zwischen Initiativen und Kommunen eine Broschüre veröffentlicht, die grundsätzliche Kriterien für eine gelungene Zusammenarbeit, auch jenseits des Themas Klimaschutz, zusammenfasst. Interessierte sind eingeladen diese praktischen Ideen in ihrer Arbeit aufzugreifen und sie weiterzuentwickeln. Die Broschüre kann kostenlos auf dem Portal der Verbraucherzentrale NRW heruntergeladen werden. 

Weitere Informationen