15. März 2018

Quartiersentwicklung: Digitalen Wandel nutzen

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Gemeinwesenarbeit/ Quartiersmanagement, Medien, Organisation/ Kommunikation/ Qualifikation, Vereinsarbeit

In dem Modellprojekt »Bürger vernetzen Nachbarschaften. Quartiersentwicklung nutzt digitalen Wandel« haben insgesamt 14 engagierte Vereine und Initiativen aus NRW daran gearbeitet, lokale Quartiersentwicklung mit Hilfe digitaler Werkzeuge zu gestalten. Im Mittelpunkt stand die Unterstützung, Vernetzung und Kooperation von Nachbarn, die sowohl in den Städten als auch in den ländlichen Regionen entscheidend für die Lebensqualität der Bewohner/innen ist. Dazu analysierten, erlernten, testeten und bewerteten die im Modellprojekt beteiligten Vereine und Bürgerinitiativen digitale Werkzeuge und Ressourcen in der Alltagspraxis. Das Ergebnis ist ein Fundus digitaler Tools: in der Arbeitshilfe werden konkrete Werkzeuge und Plattformen für Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Aktivitäten im Quartier vorgestellt. Diese können die Arbeit von Initiativen und Vereinen auf unterschiedliche Art und Weise unterstützen und vereinfachen. 

Die Broschüre im Wortlaut (PDF)