15. März 2018

DIFU: OB-Barometer 2018

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Seit 2015 stellt das Deutsche Institut für Urbanistik (DIfU) den Oberbürgermeister/innen deutscher Städte ab 50.000 Einwohner/innen in einer Jahresumfrage vier Kernfragen. Durch die Auswertung des sogenannten OB-Barometers sollen Veränderungen in den Kommunen frühzeitig erkannt werden, um dann auf diese reagieren zu können. 113 Stadtspitzen äußerten sich in der Befragung im Herbst 2017 zu den aktuell wichtigsten Aufgaben in der eigenen Stadt, zu den aktuellen Herausforderungen für Kommunen insgesamt sowie zu den Themen, die in den nächsten fünf Jahren für die Kommunen an Bedeutung gewinnen und den Bereichen, in denen sich die Rahmenbedingungen für Kommunen ändern müssen. Die Ergebnisse des OB-Barometers 2018 zeigen, dass für die befragten Oberbürgermeister/innen Integration, Digitalisierung und Mobilität die wichtigsten Herausforderungen für die Kommunen sind.

Weitere Informationen