24. Januar 2018

Freiwilligenagenturen in der Demokratie

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft

Wie werden Freiwilligenagenturen zu Lobbyisten für Demokratie? Wie können Freiwilligenagenturen kommunale Beteiligungsstrukturen mitgestalten? Wie bringen sich Freiwilligenagenturen in die lokale Demokratieentwicklung ein? Dies waren nur einige der Fragen, mit denen sich etwa 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im November 2017 im Rahmen der 22. Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und der Stiftung Mitarbeit in Berlin auseinander gesetzt haben. Dabei wurde deutlich, dass ein politischeres Selbstverständnis von Freiwilligenagenturen eine klare Haltung und konkretes Handeln erfordert. Ein bunter Rückblick auf die Tagung mit zahlreichen Materialien aus Plenum und Workshops steht ab sofort im Netz zum Abruf bereit.

Weitere Informationen