24. Januar 2018

Publikation: Okulare Demokratie

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Publikationen

Mit dem Begriff »Okulare Demokratie« formuliert der Autor eine grundlegend neue Theorie demokratischer Teilhabe. Dabei wird der Blick der Bürger/innen als Instrument demokratischer Kontrolle hervorgehoben, in dessen Fokus nicht Inhalte, sondern die öffentliche Performance von Spitzenpolitiker/innen steht. Der Band stellt diese Demokratietheorie vor und macht den Ansatz sowie die Diskussion um ihn erstmals für den deutschen Diskurskontext zugänglich. Die Beiträge greifen dabei die Debatte um die Krise der repräsentativen Demokratie auf und untersuchen die Potenziale einer plebiszitären Zuschauerdemokratie.

Hammer, Dominik / Kajewski, Marie-Christine (Hg.): Okulare Demokratie. Der Bürger als Zuschauer. Bielefeld 2017, 198 S., 29,99 Euro, ISBN 978-3-8376-4004-5

Informationen und Bestellung