18. Oktober 2017

Neuland! Wie Soziale Medien die kommunale Demokratie beleben können – und wie nicht

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft, Medien, Wissenschaft/ Technikgestaltung

Die Nutzung Sozialer Medien gehört für viele Menschen zum persönlichen Alltag. Doch auch Organisationen und Initiativen der Zivilgesellschaft nutzen die sich damit verbindenden Möglichkeiten der Kommunikation. Nicht zuletzt bieten die Sozialen Medien auch Kommunen die Chance, Beteiligung und Engagement vor Ort zu stärken. Doch wie weit ist eine Belebung der kommunalen Demokratie durch Soziale Medien möglich, wenn die digitale neue Welt im Hinblick auf die politische Kultur gleichzeitig zu massiven Verwerfungen führt? Dr. Serge Embacher zeigt in seinem Gastbeitrag, wie Soziale Medien die kommunale Demokratie beleben können und wie nicht. 

Embacher, Serge:Neuland! Wie Soziale Medien die kommunale Demokratie beleben können – und wie nicht (48 KB)