18. Oktober 2017

Broschüre: Wenig erreichte Zielgruppen der politischen Bildung

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Schule und Bildung

Eine inklusive politische Bildung für alle Menschen – was kann das sein? Diese Fragestellung durchzieht die Diskussion um die Ambivalenz der Perspektive auf Zielgruppen, wie sie in der politischen Bildung geführt wird. In der nun vorliegenden Dokumentation der Transferstelle politische Bildung zum Jahresthema 2016 für die Praxis politischer Bildung geht es vor allem um Zugänge zu Teilnehmer/innen und Anschlußmöglichkeiten. Als Merkmale politischer Bildung gelten lebensweltliche Anbindung, Partizipation (als Zugang, methodisches Konzept oder Ziel) und auch Selbstwirksamkeitserfahrungen, wie ausgewählte  Ergebnisse der Arbeit der Transferstelle politische Bildung deutlich machen. Die Broschüre bietet mit ihren Beiträgen einen Überblick zu Praxis und aktueller Forschung zum Thema. Die Printversion der Jahresbroschüre kann kostenfrei über die Transferstelle bezogen werden, zudem ist ein kostenloser Download im Netz möglich.

Weitere Informationen