26. April 2017

Das 3x3 einer guten Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft

Es ist kein Geheimnis, dass die Kommunikations- und Beteiligungspraxis bei vielen Großprojekten verbesserungswürdig ist. Stephanie Bock und Bettina Reimann haben im Rahmen einer Studie untersucht, wie die Öffentlichkeitsbeteiligung bei umweltrelevanten Vorhaben inhaltlich weiterentwickelt und ihre Transparenz, Verbindlichkeit und Kontinuität verbessert werden kann. Die dabei gewonnenen ambivalenten Erfahrungen bilden den Ausgangspunkt ihres Gastbeitrags. Die im Rahmen der Studie erzielten Ergebnisse sollen privaten und öffentlichen Vorhabenträgern, Genehmigungsbehörden, (Umwelt-)Verbänden sowie anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren einen Weg weisen, wie sich Öffentlichkeitsbeteiligung in Zukunft besser gestalten lässt. 

Reimann, Bettina/Bock, Stephanie:Das 3 x 3 einer guten Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten(340 KB)