16. November 2016

Positionspapier: Globales Lernen in der Schule

Kategorie: Eine Welt/ Globalisierung, Schule und Bildung

Unter dem Titel »Die Schule macht`s – mit der Zivilgesellschaft« hat die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland e.V. (agl) ein Positionspapier zum Globalen Lernen in der Schule veröffentlicht. In dem Papier stellt die agl die zentrale Bedeutung der zivilgesellschaftlichen Akteure im Globalen Lernen für eine zukunftsfähige Bildung in der Schule dar. Sie formuliert Leitsätze für eine gute Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren, die für eine Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung und des Globales Lernens in der formalen Bildung entscheidend sind. Zugrunde liegt die Einschätzung, dass Schulen zunehmend gefragt sind, Globales Lernen in ihre Einrichtungen zu integrieren, um Schülerinnen und Schüler in der komplexen (Welt-)Gesellschaft zu begleiten und sie auf die Zukunft vorzubereiten.

Weitere Informationen