19. Oktober 2016

Leitlinien und Bürgerbeteiligung: Das Beispiel Graz

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft

Auch in unserem Nachbarland Österreich gibt es Bestrebungen, Bürgerbeteiligung durch Institutionalisierungsprozesse voranzutreiben. An der Entwicklung der Grazer »Leitlinien für Bürger/innenbeteiligung« waren von April 2013 bis Mai 2014 insgesamt rund 370 Personen aus Bürgerschaft, Politik und Verwaltung aktiv beteiligt. Seit Januar 2015 werden sie angewendet und erprobt – und prozessbegleitend wissenschaftlich evaluiert. Thomas Drage, Wolf-Timo Köhler und Prof. Dr. Franz Brunner berichten in ihrem Gastbeitrag über die Erfahrungen bei der Umsetzung der Leitlinien.

Brunner, Franz/Drage, Thomas/Köhler, Wolf-Timo:Leitlinien und Bürgerbeteiligung: Das Beispiel Graz(223 KB)