14. September 2016

Aufruf zur Teilnahme am ZiviZ-Survey 2016

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Wissenschaft/ Technikgestaltung

Mehr als 41.000 Vereine, Stiftungen und gemeinnützige GmbHs und Genossenschaften erhalten in diesen Tagen den Fragebogen des ZiviZ-Surveys 2016. Die Daten ermöglichen umfassende Analysen zur Struktur der organisierten Zivilgesellschaft, anhand derer nun erstmals in der Geschichte der deutschen Zivilgesellschaftsforschung Entwicklungen und Trends aufgezeigt werden können. Es handelt sich um die erste Wiederholungsbefragung dieser Art. Von den freizugänglichen Ergebnissen profitieren neben der Wissenschaft u.a. auch die gemeinnützigen Organisationen selbst, da sie mit den Daten eine Argumentationshilfe für die Bedeutung ihrer Arbeit an die Hand bekommen. Für eine repräsentative Stichprobe, braucht es viele ausgefüllte Fragebögen. Die Organisationen, die durch die zufallsbasierte Stichprobenziehung einen Fragenbogen erhalten haben, werden aufgerufen, sich im Interesse von möglichst fundierten Daten an diesem ZiviZ-Survey zu beteiligen.

Weitere Informationen