19. August 2016

Soziale Menschenrechte: Für alle und mit allen

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Bürgerschaftliches Engagement, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Menschenrechte

Soziale Menschenrechte erfahren in Deutschland und Europa noch zu wenig Beachtung. Dabei sind die Rechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, Wohnung und kulturelle Teilhabe für alle als verbindliches Völkerrecht gerade in der gegenwärtigen »Flüchtlingskrise« von höchster Aktualität – nicht nur für Geflüchtete, sondern für alle von Ausgrenzung, Diskriminierung und sozialer Benachteiligung betroffenen Menschen. Eberhard Schulz, Kevin Couvillion und Hauke Reich, Gründer und Mitarbeiter der Eberhard-Schulz-Stiftung, untersuchen in ihrem Gastbeitrag den derzeitigen Umsetzungsstand der sozialen Menschenrechte und formulieren vor diesem Hintergrund Handlungsvorschläge für eine Weiterentwicklung der bundesdeutschen Menschenrechtspolitik. 

Couvillion, Kevin/Reich, Hauke/Schultz, Eberhard:Soziale Menschenrechte für alle und mit allen: Geflüchteten helfen(91 KB)