13. April 2016

Projekt: jugend.beteiligen.jetzt

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Medien

Wie lässt sich gesellschaftliche und politische Teilhabe von Jugendlichen durch digitale Partizipation fördern? Das neue Projekt »jugend.beteiligen.jetzt – für die Praxis digitaler Partizipation« will Erfahrungen, Werkzeuge, Tools und Strategien auf einer Online-Plattform bereit stellen. Das Projekt möchte Kommunen, Jugendhilfeträger und Vereine mit Qualifizierungen zum Thema Jugendbeteiligung und über geeignete Tools zur digitalen Partizipation unterstützen. Dazu wird das Wissen aus erfolgreichen Projekten zusammengeführt. Mit der Projektplattform soll neben der Dokumentation von guten Beispielen und ausgewählten Jugendbeteiligungsprojekten ein stetig wachsendes und vielfältiges Netzwerk für digitale Jugendbeteiligung als Beitrag zu einer jugendgerechten Gesellschaft entstehen. Das Vorhaben ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, des Deutschen Bundesjugendrings und der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland, initiiert und gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Koordinierungsstelle »Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft« unterstützt die Einbindung des Vorhabens in die gleichnamige Jugendstrategie des BMFSFJ.

Weitere Informationen