13. April 2016

Jugendverbandsarbeit: Engagement für eine plurale und gerechte Gesellschaft

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie

Ehrenamtlichkeit und Beteiligung sind zwei zentrale Prinzipien von Jugendverbandsarbeit. So  nehmen beispielsweise allein 500.000 Kinder und Jugendliche regelmäßig an den Angeboten der niedersächsischen Jugendverbände teil, die von 50.000 Jugendleiter/innen ehrenamtlich betreut werden. Pro Jahr kommen so über 15.000.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit zusammen. Zugleich sorgen demokratisch legitimierte Entscheidungsstrukturen innerhalb der Verbände für eine legitime Interessenvertretung der Anliegen junger Menschen gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Marcus Lauter, Referent für Jugendarbeit und Jugendpolitik beim Landesjugendring Niedersachsen, zeigt in seinem Gastbeitrag, wieso Jugendverbandsarbeit wichtig für Demokratie und Gesellschaft ist.

Lauter, Marcus:Jugendverbandsarbeit: Engagement für eine plurale und gerechte Gesellschaft(69 KB)