16. März 2016

Bundestag: Gutachten ohne Anfrage online zugänglich

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, E-Partizipation, Kampagnen, Medien

Nachdem das Bundesverwaltungsgericht bereits im Juni 2015 den Deutschen Bundestag dazu verpflichtet hat, Gutachten auf Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz herauszugeben, werden nun ab sofort tausende Expertisen des Wissenschaftlichen Dienstes auch ohne Anfrage online veröffentlicht. Damit spart der Bundestag sowohl zeitliche als auch finanzielle Ressourcen. Zuvor war es durch die Kampagne FragDenBundestag.de vermehrt zu konkreten Bitten um Veröffentlichung gekommen. Die Entscheidung garantiert einen freien Zugang zum Wissen des Bundestags und macht Informationen transparent, die in den letzten Jahrzehnten nur wenigen Menschen zugänglich waren. Aktuell sind knapp 2.000 Gutachten auf der Website des Bundestags verfügbar. Allerdings sind diese Informationen bisher noch nicht nutzerfreundlich aufbereitet. Um die Daten ergiebiger nutzbar zu machen, bietet die Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. deshalb das Portal »sehrgutachten.de« an. Dort können alle bisher vom Bundestag veröffentlichten Gutachten heruntergeladen sowie nach Themen und Inhalten durchsucht werden. Interessierte können dort beispielsweise nach Gutachten zur Armut in Deutschland oder zu TTIP recherchieren.

Weitere Informationen

Übersicht des Deutschen Bundestages