08. April 2015

BAGSO-Positionspapier: Engagement älterer Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Leben im Alter

Der Vorstand der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen) hat im März 2015 ein Positionpapier zum freiwilligen Engagement älterer Menschen mit Zuwanderungsgeschichte verabschiedet. Das Papier war von den Mitgliedern der verbandsübergreifenden Fachkommission »Freiwilliges Engagement und Partizipation« erarbeitet worden. Es führt Schwierigkeiten und Hemmschwellen für das freiwillige Engagement dieser Bevölkerungsgruppe auf und nennt  zugleich mögliche und notwendige Schritte, wie Seniorenorganisationen und Verbände Menschen mit Zuwanderungsgeschichte besser erreichen. Neben der interkulturellen Öffnung der Seniorenarbeit werden vor allem Migrantenselbstorganisationen als zentrale Schnittstellen gesehen, um ein gemeinsames bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte langfristig zu sichern. Aber auch die Politik sollte aus Sicht der BAGSO die Rahmenbedingungen für eine intensive und zielgerichtete Seniorenarbeit verbessern.

Das Positionspapier im Wortlaut (PDF)