25. Februar 2015

Forum Inklusive Gesellschaft

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Gesundheit/ Behinderung/ Lebenshilfe

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, die von Deutschland im Jahr 2009 ratifiziert wurde, gilt als ein Meilenstein auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft. Mit dem Projekt »Forum Inklusive Gesellschaft« begleitet das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) die nationale Umsetzung der UN-Konvention in Deutschland. Das »Forum Inklusive Gesellschaft« greift in sechs Dialogforen zwischen Januar und Mai 2015 zentrale Themen wie Mobilität, Gesundheit, Bildung und Antidiskriminierung auf. Im Fokus steht dabei immer die Rolle des bürgerschaftlichen Engagements bei der Umsetzung der Konvention und als ein wesentlicher Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft. In den Dialogforen werden Handlungsempfehlungen für Bundesregierung, Gesetzgeber und zivilgesellschaftliche Organisationen erarbeitet, wie sie bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit Behinderungen besser unterstützen können. Denn Inklusion ist untrennbar mit dem eigenen Engagement von körperlich und geistig behinderten sowie psychisch eingeschränkten Menschen verbunden.

Weitere Informationen