11. Februar 2015

Publikation: Mehr Partizipation – mehr Demokratie?

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft, Publikationen

Ohne politische Partizipation ist eine Demokratie nicht denkbar. In den letzten Jahren sind neben die herkömmlichen konventionellen Beteiligungsformate neue Formen der Bürgerbeteiligung getreten. Die empirische Forschung zeigt allerdings, dass die neuen Möglichkeiten vor allem von höher gebildeten und gut verdienenden Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden. Heißt mehr Beteiligung also wirklich mehr Demokratie? Zahlreiche Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis präsentieren in diesem Band empirische Forschungsergebnisse und diskutieren die Frage, welche Konsequenzen daraus gezogen werden sollten.

Kerstin Pohl/Peter Massing (Hg.): Mehr Partizipation – mehr Demokratie? Schwalbach/Ts., 2014, 112 S., 9,80 Euro, ISBN 978-3-89974968-7

Information und Bestellung