07. November 2014

Publikation: Transformationsdesign

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Eine Welt/ Globalisierung, Publikationen, Umwelt/ Natur/ Energie, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Wie viel braucht der Mensch? Unter den momentanen Voraussetzungen der expansiven, ressourcenverbrauchenden Moderne, lautet die Antwort auf diese Frage: Immer mehr! Die Autoren plädieren hingegen für die Einleitung eines Transformationsprozesses, dessen vorläufiges Ende durch einen Zustand struktureller Nachhaltigkeit markiert ist. Den drängenden Problemen wie Hyperkonsum, Verbrauch von fossilen Brennstoffen oder fortschreitender Flächenversiegelung soll mithilfe von Transformationsdesign entgegengetreten werden. Darunter verstehen die Autoren die Gestaltung eines Zukunftkonzepts, das den Übergang zur reduktiven Moderne und damit zu einem Weniger statt Mehr einleitet. Dieser Weg führt unter anderem über einen radikal reduzierten Naturverbrauch, betrifft aber letztlich alle Gesellschaftsbereiche. Veränderungsprozesse können entweder durch gelungenes Design oder eine Katastrophe ausgelöst werden: Die Autoren möchten es mit Design versuchen.

Sommer, Bernd / Welzer, Harald: Transformationsdesign. Wege in eine zukunftsfähige Moderne. München 2014, 240 S., 19,95 Euro, ISBN 978-3-8658-1662-7

Information und Bestellung