24. Oktober 2014

Bürgerentscheid kontra Bürgerbeteiligung? Vom schwierigen Verhältnis direkter, diskursiver und parlamentarischer Demokratie

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft

Bürgerinnen und Bürger »beteiligen« oder »per Abstimmung« entscheiden lassen? Letztlich ist dies keine Frage des Entweder-Oders. Vielmehr muss gefragt werden, wie sich diskursive und direkte Formen der Demokratie sinnvoll miteinander verbinden lassen. Dies ist allerdings alles andere als eine einfache Übung: Die Kombination von Bürgerbeteiligung und Bürgerentscheid birgt vielfältige Herausforderungen und ist nicht frei von Spannungen. Henning Banthien, IFOK GmbH, und Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel, TU Berlin, unternehmen in ihrem kurzen Gastbeitrag einen Vorstoß zur besseren Kopplung von partizipativer, direkter und parlamentarischer Demokratie.

Dienel, Hans-Liudger/Banthien, Henning:Vorstoß zur besseren Kopplung von partizipativer, direkter und parlamen-tarischer Demokratie(49 KB)