09. Mai 2014

TTIP: Video über Einfluss von Lobbyisten

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Europa, Kampagnen

Die Verhandlungen zum geplanten Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten – kurz TTIP – werden nach wie vor von massiver Kritik begleitet. Nach Ansicht der Kritiker/innen bedroht das Freihandelsabkommen u.a. rechtsstaatliche Prinzipien und demokratische Mitbestimmung. Um die öffentliche Debatte weiter anzuregen und den Einfluss von Wirtschaftsunternehmen und Lobbyisten auf die Verhandlungen aufzuzeigen, hat sich der Verein LobbyControl auf die Spur der TTIP-Lobbyisten im Brüsseler EU-Viertel begeben. Zusammen mit europäischen Kooperationspartnern zeigt LobbyControl an ganz konkreten Orten, wer bei den Verhandlungen mitmischt. Ein Video zu der Tour steht nun auf der Website von LobbyControl bereit: In sechs Minuten erklärt es den Zuschauer/innen die Lobby-Welt rund um TTIP.

Weitere Informationen