28. Februar 2014

Bundesweite Koordinierungsstelle für Repair Cafés

Kategorie: Nachhaltige Entwicklung, Ökonomie/ Arbeit/ Beruf, Soziales/ Soziale Problemlagen

Die Stiftungsgemeinschaft »anstiftung & ertomis« ist seit Anfang des Jahres die bundesweite Koordinierungsstelle für Repair Cafés. Mit Web- und Informationsangeboten sowie einem Vernetzungstreffen fördert sie die Verbreitung des Konzeptes in Deutschland. Repair Cafés sind Veranstaltungen, auf denen defekte Alltagsgegenstände wie Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Textilien oder Spielzeuge in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Ehrenamtlich engagierte Helfer/innen und Reparatur-Expert/innen stellen ihre Fähigkeiten vor Ort zur Verfügung. Die Treffen sind weder kommerziell ausgerichtet noch sind sie als »kostenloser Reparatur-Service« zu verstehen. Vielmehr geht es darum, Hilfe zur Selbsthilfe zu organisieren und mit der öffentlichen Veranstaltung ein bewusstes Zeichen gegen die allgemeine Wegwerfmentalität zu setzen. Die Verbreitung von Repair Cafés wurde in den letzten Jahren maßgeblich durch die niederländische Non-Profit-Organisation »Stichting Repair Café« vorangetrieben. Ihr deutscher Kooperationspartner »anstiftung & ertomis« fördert nachhaltige Lebensstile und stärkt nachbarschaftliche Netzwerke.

Weitere Informationen