16. August 2013

Qualitätskriterien für demokratiepädagogischen Unterricht

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Schule und Bildung

Mit dem Katalog »Merkmale demokratiepädagogischer Schulen« stellt die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepolitik e.V. allen, die auf dem Gebiet der Demokratiepädagogik tätig sind, einen umfangreichen Wegweiser zur Verfügung. Die Publikation, die mittlerweile in der zweiten Auflage vorliegt, bietet einen Überblick über insgesamt sechs Qualitätsbereiche. Hierzu gehören z. B. die personellen, finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen von Schule und Unterricht, die Professionalität der Pädagog/innen sowie die vorherrschende Lernkultur. Die Publikation soll, nach Aussage der Herausgeber, nicht als Dokument mit amtlichem Charakter verstanden werden, sondern bietet vielmehr Orientierung und Anregung für Interessierte. Darüber hinaus sollen die Inhalte und Aussagen der Handreichung – gefördert durch den offenen Gedankenaustausch von Expertinnen und Experten – stetig weiterentwickelt werden. Die aktuelle Auflage von »Merkmale demokratiepolitischer Schulen« basiert auf den Ergebnissen der bundesweiten Fachtagung »Qualitätsstandards demokratischer Schulen«, die im Jahr 2012 im Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg stattfand.

Mehr Informationen