19. Juli 2013

Anerkennungskultur und Migrantenorganisationen

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Vereinsarbeit

Welche Rolle können Migrantenorganisationen bei der Etablierung einer Willkommens- und Anerkennungskultur übernehmen? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Tagung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Die Ergebnisse der Tagung im Januar 2013 wurden nun in einer Dokumentation veröffentlicht. Die Dokumentation enthält eine Zusammenstellung der Fachvorträge und Workshops, die sich u.a. mit den Möglichkeiten des Engagements von Migrantenorganisationen als zivilgesellschaftliche Akteure in verschiedenen Handlungsfeldern, der Anerkennungskultur in der Projektarbeit vor Ort sowie möglichen Kooperationen zwischen Wirtschaftsverbänden und Migrantenorganisationen auseinandergesetzt hatten. Auch die Vernetzung von Migrantenselbstorganisationen mit kommunalen Strukturen stand auf der Tagesordnung. Interessierte können sich auf der Website des BAMF einen Überblick über alle Ergebnisse der Workshops und aus den Expertengruppen verschaffen, ergänzt durch persönliche Einschätzungen der Teilnehmenden.

Mehr Informationen