21. Juni 2013

Zivilgesellschaft in Zahlen: Survey 2012

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Organisation/ Kommunikation/ Qualifikation, Stiftungen, Vereinsarbeit

580.000 Vereine, 19.000 Stiftungen, 10.000 gemeinnützige GmbHs, 8.500 Genossenschaften: Das Projekt »Zivilgesellschaft in Zahlen« liefert in einem neuen Report aktuelle Daten und Fakten zur organisierten Zivilgesellschaft in Deutschland. Der Bericht zeigt: die Selbstorganisation von Bürgerinnen und Bürgern nimmt je nach Handlungsfeld unterschiedlichste Formen an.
 

Welche Bedeutung hat der gemeinnützige Sektor? Der neue ZiviZ-Survey liefert aktuelle Daten zur organisierten Zivilgesellschaft. 2012 wurden dazu 3.800 Organisationen befragt; durchgeführt wurde das Projekt vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Bertelsmann Stiftung und der Thyssen Stiftung. Die Ergebnisse machen deutlich, dass die Organisationen der Zivilgesellschaft äußerst heterogen und vielfältig sind. So gibt es nicht die typische zivilgesellschaftliche Organisation, denn die Selbstorganisation von Bürgerinnen und Bürgern nimmt je nach Handlungsfeld unterschiedliche Formen an. Der Bericht zeigt Tendenzen auf, warnt aber zugleich vor vereinfachenden Zuschreibungen und Verallgemeinerungen. Er bietet interessante Zahlen und Ergebnisse für einen differenzierten Blick auf die Mitglieds- und die Personalstrukturen von Organisationen, die Einbindung von Engagierten sowie auf  Unterstützungsleistungen, die über finanzielle Förderungen hinaus gehen.

Der Bericht im Wortlaut