14. September 2012

Europäische Bürgerpreise 2012

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Europa, Geschichte

37.000 Steine, 11 Länder, eine Idee: Das Projekt »Stolpersteine« wird mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet. Mit der Preisvergabe würdigt das Europäische Parlament alljährlich europaweit das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern für Völkerverständigung, Toleranz und Solidarität.

Die Gewinner der Europäischen Bürgerpreise 2012 stehen fest: insgesamt werden in diesem Jahr 38 Menschen, Initiativen und Projekte aus ganz Europa mit der vom Europäischen Parlament ausgelobten Auszeichnung geehrt. Unter den Preisträger/innen sind auch fünf Projekte aus Deutschland, die sich europaweit für Völerverständigung, Integration, Toleranz und Solidarität engagieren. Ein ausgezeichnetes Projekt ist die Aktion »Stolpersteine«. Das Kunstprojekt erinnert an die Vertreibung und Vernichtung der europäischen Juden und anderer Opfer der NS-Zeit, indem es vor dem letzten selbst gewählten Wohnort der Opfer Gedenktafeln aus Messing in den Bürgersteig einlässt. Inzwischen liegen »Stolpersteine« in über 700 Orten Deutschlands und in mehreren Ländern Europas.

Mehr Informationen