30. März 2012

Transformationsindex 2012

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Europa, Frieden/ Konflikte/ Gewalt, Menschenrechte

In zahlreichen Ländern der Welt werden die politischen (Beteiligungs-)Rechte der Menschen zunehmend eingeschränkt. Besonders markante Rückschritte verzeichnen viele Länder in Südost- und Osteuropa sowie in Lateinamerika. Verschlechtert hat sich die Situation auch in vielen Ländern des südlichen und östlichen Afrikas. Trotz vielfacher Erfolge bei der Überwindung der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise bleiben die sozioökonomischen Verhältnisse in mehr als der Hälfte der Länder der weniger entwickelten Welt mangelhaft oder katastrophal. Dies zeigt die aktuelle globale Erhebung der Bertelsmann Stiftung über die Qualität von Demokratie und sozialer Marktwirtschaft in 128 Entwicklungs- und Transformationsländern. Grundlage des alle zwei Jahre erscheinenden Berichts sind detaillierte Ländergutachten von knapp 250 international anerkannten Expert/innen mit fast 7.000 Einzelbewertungen.

Mehr Informationen