05. August 2011

Worst Lobbying Award 2011

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Kampagnen

Im Dezember wird LobbyControl zum ersten Mal den Negativpreis in Berlin verleihen. Er findet in diesem Jahr anstelle des Worst EU Lobbying Award in Brüssel statt. Ziel des Negativpreises ist es, umstrittene Lobby-Strategien und bestehende Demokratieprobleme ins Rampenlicht zu rücken und Druck für Veränderung zu erzeugen. Aus den eingereichten Nominierungen werden fünf Kandidaten ausgewählt, über die im November online abgestimmt werden kann. Der Gewinner wird in der ersten Dezemberwoche auf einer Veranstaltung in Berlin bekannt gegeben. Bewerbungsfrist ist der 09.09.2011.

Mehr Informationen