17. Juni 2011

Vorbildliche Bürgerbeteiligung: Recife erhält Reinhard-Mohn-Preis

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft, E-Partizipation, Stiftungen

Die brasilianische Stadt Recife ist mit dem erstmals ausgelobten Reinhard Mohn Preis der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet worden. Kern des vorbildlichen Beteiligungsprojektes sind Bürgerhaushalte, die den Einwohner/innen von Recife umfassende Entscheidungskompetenzen einräumen. Die Auszeichnung ist mit 150.000 Euro dotiert.

Recife ist die Hauptstadt des Bundeslandes Pernambuco an der Nordostküste Brasiliens und hat rund 1,7 Millionen Einwohner/innen. Bereits seit 2001 werden die Bürger/innen Recifes in umfangreichem Maße in die Weiterentwicklung ihrer Stadt eingebunden. Mehr als 100.000 Erwachsene und Jugendliche beteiligen sich jedes Jahr an Versammlungen und über das Internet, bringen Vorschläge für städtebauliche Maßnahmen ein, begleiten sie in der Umsetzung und bestimmen Prioritäten in verschiedenen Politikbereichen. Die Stadt hat dazu ein umfassendes Netzwerk aus Haupt- und Ehrenamtlichen aufgebaut, das die Bürgerinnen und Bürger das ganze Jahr über bei Entscheidungen und deren Umsetzung einbindet.

Unter dem Titel »Demokratie vitalisieren - politische Teilhabe stärken« hatte die Bertelsmann Stiftung für den Reinhard Mohn Preis 2011 weltweit nach staatlichen Institutionen gesucht, denen es gelungen ist, Bürger/innen erfolgreich an politischen Entscheidungen zu beteiligen. Beworben hatten sich 123 Institutionen und Kommunen. Von den sieben Finalisten bekam der Bürgerhaushalt in Recife bei einer Online-Abstimmung die meisten Stimmen.

Mehr Informationen