10. Juni 2011

Publikation: Sport und Engagement

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Publikationen, Sport

Der Sport ist in Deutschland der größte Bereich aktiver Beteiligung. Jeder zehnte Ehrenamtliche engagiert sich in einem Sportverein. Jedoch zeichnen sich auch hier Erosionstendenzen ab: Zwischen 2004 und 2009 ging die Anzahl der Aktiven gegen den allgemeinen Trend um rund ein Prozent zurück, was einen Verlust von ungefähr 650.000 Personen bedeutet. Die vorliegende Studie stellt nun der Sport- und Engagementpolitik, den Vereinen und Verbänden sowie der Wissenschaft zentrale Ergebnisse zum ehrenamtlichen und freiwilligen Engagement im Sport in Deutschland zur Verfügung. Die 14 Ergebnisse reichen von Aktivitäts- und Engagementquoten über Engagementpotenziale und organisatorische Kontexte bis hin zu Veränderungen in den Motiven, Zeitinvestitionen oder sozialstrukturellen Merkmalen der Engagierten.

Braun, Sebastian: Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Sport. Köln 2011, 75 S., 12,80 Euro, ISBN 978-3-86884-517-4

Informationen und Bestellung online