29. April 2011

Online-Umfrage: Gute Beispiele kommunaler Nachhaltigkeit

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Eine Welt/ Globalisierung, Nachhaltige Entwicklung, Umwelt/ Natur/ Energie

Im Vorfeld der UN-Nachhaltigkeitskonferenz »Rio+20« in Rio des Janeiro startet das gemeinnützige Berliner Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) eine Online-Befragung. Lokale Akteure und Akteurinnen aus Zivilgesellschaft, Politik und Kommunalverwaltungen sind aufgerufen, in einem Online-Fragebogen innovative Nachhaltigkeitsaktivitäten in ihren Kommunen darzustellen. Die Erhebung soll die Frage beantworten: Wo steht Deutschland auf dem Weg in eine Gesellschaft, in der die Bürgerinnen und Bürger vor Ort zusammenwirken, um nachfolgenden Generationen eine ökologisch, sozial und ökonomisch intakte Lebenswelt zu hinterlassen? Es ist geplant, herausragende Beispiele aus deutschen Städten und Gemeinden in einer Broschüre zu veröffentlichen. Diese Broschüre soll auf dem UN-Weltgipfel in Rio de Janeiro im Juni 2012 vorgestellt werden. Das Projekt wird von Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt und Deutscher Bundesstiftung Umwelt gefördert.

Zur Online-Befragung

Mehr Informationen