01. April 2011

Bertelsmann Stiftung: Kampagne für mehr Bürgerbeteiligung

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Demokratie und Bürgergesellschaft, Kampagnen, Stiftungen

Das beteiligungsorientierte Engagement von Bürgerinnen und Bürgern steht im Mittelpunkt eines neuen Internetportals der Bertelsmann Stiftung. Das praxisnahe Portal stellt Menschen, Projekte und Initiativen aus ganz Deutschland vor, die sich aktiv für Demokratie und Bürgerbeteiligung engagieren.

Die Bertelsmann Stiftung hat Anfang des Jahres eine Kampagne für mehr Bürgerbeteiligung gestartet. Im Rahmen der Kampagne veröffentlichte die Stiftung im März die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage. Demnach wünschen sich mehr als drei Viertel der deutschen Bevölkerung (81 Prozent) mehr Beteiligungs- und Mitsprachemöglichkeiten im politischen Prozess. 85 Prozent der Befragten geben an, dass politische Entscheidungen bei größerer politischer Mitsprache in der Bevölkerung eine höhere Akzeptanz finden würden, 80 Prozent glauben, die Entscheidungen wären demokratischer. Der Wunsch nach größerer Beteiligung findet sich bei allen Altersgruppen und wächst mit zunehmender Lebenserfahrung, allerdings zeigen vor allem Bürger/innen ohne abgeschlossene Berufsausbildung oder mit sehr geringem Einkommen eine deutlich geringere Bereitschaft zum politischen Engagement. Grundsätzlich verbinden die Befragten mit der Stärkung beteiligungsorientierter Politik jedoch große Hoffnungen auf gesellschaftliche Veränderungen. Zugleich hat die Bertelsmann Stiftung im Netz eine Plattform für aktive Bürger/innen und Initiativen freigeschaltet, mit der Informationen rund um Bürgerbeteiligung gebündelt sowie das Engagement von Bürger/innen in Deutschland sichtbar gemacht werden sollen.

Mehr Informationen

Mehr Informationen