13. Januar 2011

Gemeinsam für Demokratie handeln

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Frieden/ Konflikte/ Gewalt, Publikationen

»Gemeinsam Handeln: Für Demokratie in unserem Gemeinwesen« nennt sich eine neue Handreichung zum Umgang mit Rechtsextremismus im ländlichen Raum. Sie ist das Ergebnis des Modellprojekts »Zivilgesellschaft stärken«, das bis Ende 2010 im Rahmen des Bundesprogramms »kompetent. für Demokratie« durchgeführt wurde.

Schwerpunkt des Bundesprogrammes »kompetent. für Demokratie«  von 2007 bis 2010 war der strukturschwache ländliche Raum. Dazu wurden in den 16 deutschen Bundesländern Landeskoordinierungsstellen und Beratungsnetzwerke aufgebaut, um in Konfliktsituationen mit rechtsextremem, fremdenfeindlichem oder antisemitischem Hintergrund fachkompetente Beratung vor Ort anbieten zu können.
Im Modellprojekt »Zivilgesellschaft stärken« wurden Interventionsstrategien und Handlunsgempfehlungen für Gemeinden im ländlichen Raum entwickelt, die nun in einer Handreichung publiziert wurden. Diese Handreichung richtet sich vor allem lokale Akteure und enthält ausserdem zahlreiche Praxismaterialien. Sie wurde herausgegeben vom BBE und der Akademie für Sozialpädagogik und Sozialarbeit e.V..

Mehr Informationen

Die Handreichung als Download (PDF)