26. November 2010

Publikation: Bedingungsloses Grundeinkommen

Kategorie: Ökonomie/ Arbeit/ Beruf, Publikationen

Das bedingungslose Grundeinkommen wird seit längerem als Vorschlag für eine grundlegende Sozialreform diskutiert. Bei den Befürwortern dieses Ansatzes gibt es eine Reihe unterschiedlicher »Modelle« zu seiner Realisierung. Sie unterscheiden sich besonders in der Höhe des vorzusehenden Betrags für das monatliche Grundeinkommen eines jeden Bürgers und in der Finanzierung des Ganzen. Die hier vorliegende Publikation orientiert die Finanzierung und Realisierung an einem einfachen, auf Mathematik basierende Computerprogramm. Es gründet auf der Finanzierung durch eine prozentuale Sozialabgabe (nicht Steuer) aus allen persönlichen Bruttoeinkommen und – eventuell – einer zusätzlich geringfügig erhöhten Mehrwertsteuer und/oder einer Absenkung von gesetzlichen Beiträgen zur Sozialversicherung.

Helmut Pelzer: Das bedingungslose Grundeinkommen. Finanzierung und Realisierung nach dem mathematisch fundierten Transfergrenzen-Modell. 2010, 71 S., 18,00 Euro, ISBN 978-3-8282-0530-7

Information und Bestellung online