30. April 2010

Bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit geistiger Behinderung

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Gesundheit/ Behinderung/ Lebenshilfe

Teilhabe, Mobilität und gesellschaftliche Präsenz von Menschen mit geistiger Behinderung sind ohne den Einsatz vieler freiwillig Engagierter nicht denkbar. Doch »Partizipation durch Engagement« lässt sich auch anders verstehen: Viele Menschen mit geistiger Behinderung sind heute selbst gern bürgerschaftlich aktiv und setzen sich z.B. im Naturschutz, bei Tafel-Projekten oder in der Freiwilligen Feuerwehr ein. Auf einer Fachtagung, die das Projekt »Lebenshilfe aktiv« der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. gemeinsam mit Kooperationspartnern im Februar 2010 durchführte, stellten Menschen mit geistiger Behinderung Beispiele ihres Engagements vor. Quintessenz der Tagung: Wie alle anderen Bürgerinnen und Bürger auch haben Menschen mit Behinderung das Recht, sich zu engagieren – als Mittel der persönlichen Lebensgestaltung und als Möglichkeit, Gesellschaft und Gemeinwesen tatkräftig mitzuformen.

Zur Dokumentation der Tagung