02. Februar 2010

Kampagne zur Gesundheitspolitik

Kategorie: Gesundheit/ Behinderung/ Lebenshilfe, Kampagnen

Das Netzwerk Campact hat eine Online-Aktion für die Beibehaltung eines solidarischen Gesundheitssystems gestartet. Die Aktion wendet sich gegen aktuelle Pläne des Bundesministeriums für Gesundheit, in Deutschland das Modell einer sog. Kopfpauschale für alle Versicherten einzuführen. Der Aufruf kann ab sofort online mitgezeichnet werden.

Nach Ansicht von Campact untergraben die Pläne der Bundesregierung zur Gesundheitsreform die Solidarität im Gesundheitswesen. Die Organisation kritisiert, dass ihre Umsetzung auf dem Rücken von Patient/innen, Geringverdienenden und sozial Benachteiligten ausgetragen wird. Daher lautet die Forderung der Kampagne, dass die gesetzliche Krankenversicherung solidarisch und paritätisch unter Einbeziehung aller Einkommen finanziert und weiterentwickelt werden muss. Sie soll dauerhaft allen Menschen eine gesicherte medizinische Versorgung hoher Qualität garantieren, unabhängig von Einkommen und Alter.

Das Demokratie-Netzwerk Campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen via Internet in aktuelle politische Entscheidungen einmischen.

Zur Online-Kampagne
www.campact.de/gesund/home