21. Januar 2010

Faires Praktikum in der Kulturpolitik

Kategorie: Kultur, Ökonomie/ Arbeit/ Beruf

Die Kulturpolitische Gesellschaft hat die Initiative »Faires Praktikum« gestartet. Anlass ist eine Tendenz zur Funktionalisierung der »Generation Praktikum« als billige Arbeitskräfte für Kultureinrichtungen. Der Vorstand der Kulturpolitischen Gesellschaft hat daher Grundsätze für ein »Faires Praktikum« beschlossen, um für einen besseren Umgang mit Praktikumsstellen und Praktikant/innen im Kulturbereich zu werben. Die Kulturpolitische Gesellschaft ruft die Praktikumsanbieter im Kulturbereich dazu auf, Praktikumsplätze zu fairen Bedingungen einzurichten und anzubieten. An Hochschulen und Ausbildungsstätten appelliert sie, nur solche Praktikumsplätze zu vermitteln, die den fairen Bedingungen entsprechen. Die Initiative wird bereits von vielen Prominenten aus dem Kulturbereich unterstützt und kann online unterschrieben werden.

Mehr Informationen