20. November 2009

Publikation: Demokratie, Lernqualität und Schulentwicklung

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Schule und Bildung

Demokratische Einstellungen sind nicht naturgegeben, sondern müssen von jedem Einzelnen durch Erfahrungen im sozialen Umfeld, der Familie und in der Schule erlernt werden. Demokratie kann dabei nicht allein im Rahmen des Fachunterrichts politischer Bildung abgehandelt werden, sondern muss sich in vielerlei informellen und formellen Strukturen der Schule entfalten. Der demokratischen Schule kommt somit eine Schlüsselstellung für eine stabile demokratische Gesellschaft zu. Das vorliegende Buch bietet Grundlagen und Anregungen, wie in bestehenden schulischen Strukturen der Demokratie in der Schule zu größerer Wirksamkeit verholfen werden kann.

Wolfgang Beutel/Peter Fauser (Hg.): Demokratie, Lernqualität und Schulentwicklung. 2009, 224 S., 19,80 Euro, ISBN 978-3-89974500-9

Information und Bestellung online