09. Oktober 2009

Studie zu »Migranten-Milieus«

Kategorie: Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Wissenschaft/ Technikgestaltung

Einen »Vielfalt-Dialog« führen und damit die Arbeit im Bereich Migration und Integration unter neuen konsequenten Zielsetzungen fortsetzen: dies ist eine Forderung des Bundesverbandes für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) an die neue Bundesregierung. Anlass ist die Präsentation einer vom vhw unterstützten Grundlagenstudie zu »Migranten-Milieus« in der Bundesrepublik. Obwohl in der öffentlichen Debatte über Migration und Integration die Integrationsdefizite oft einseitig den Migrant/innen angelastet werden, macht die Studie deutlich, dass Migrant/innen eine ausgeprägte Bereitwilligkeit mitbringen, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Die Studie kritisiert, dass besonders in den Bereichen der Bildung und der bürgerschaftlichen Partizipation die Potenziale von Migrant/innen nicht ausgeschöpft werden.

Zu den zentralen Ergebnissen der Studie Migranten-Mileus (PDF)