28. August 2009

Grundsatzpapier von Kirchen und Sport

Kategorie: Religion und Weltanschauung, Sport

Vertreter der beiden großen Kirchen in Deutschland und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) haben ein gemeinsames Grundsatzpapier »Zum Wohl der Menschen und der Gesellschaft« verabschiedet und sich mit den Perspektiven ihrer Zusammenarbeit beschäftigt. In der Erklärung betonen sie die gemeinsame Basis für das gesellschaftliche Engagement von Kirche und Sport. Diese Basis bestehe in der »Verantwortung, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten und den Menschen, gerade in Zeiten der Unsicherheit, Räume für eigenverantwortliches Handeln, Verlässlichkeit und Geborgenheit zu bieten«, heißt es in dem Dokument. Sport und Kirchen wirkten durch »Vermittlung von Toleranz, Rücksichtnahme, Solidarität oder Fairness« an der Gestaltung der Gesellschaft mit.

Zur Pressemeldung

Zur gemeinsamen Erklärung