31. Juli 2009

Geschichtswerkstatt Europa

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Europa, Frieden/ Konflikte/ Gewalt, Geschichte

Die Geschichtswerkstatt Europa ist ein Programm der Stiftung EVZ, das internationale Projekte zur Analyse europäischer Erinnerungskulturen fördert. Ziel ist ein Dialog junger Europäer/innen über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten nationaler, regionaler und lokaler Erinnerungen an die kollektiven Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts. Das Thema der aktuellen Ausschreibung lautet: »Pfade der Erinnerung«. Die einzureichenden Projekte müssen gemeinsam mit einem Partner aus einem anderen mittel- bzw. osteuropäischen Land oder Israel geplant und durchgeführt werden. Die Projekte der Geschichtswerkstatt Europa sollen dabei über eine empirische Studie hinaus eine Öffentlichkeit herstellen, in der ein Dialog über europäische Erinnerungskulturen entstehen kann.

Zur Website Geschichtswerkstatt Europa