31. Juli 2009

JETST – Junges Engagement im Sport

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Soziales/ Soziale Problemlagen, Sport

Das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Sportjugend (dsj) wollen Jugendliche mit Migrationshintergrund und benachteiligte junge Menschen unterstützen, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren. Bei dem Förderwettbewerb »JETST« sind neue Ideen gesucht, die benachteiligte junge Menschen für ein freiwilliges Engagement im Sport begeistern. Die besten Einfälle werden als Best-Practice-Modelle in die Tat umgesetzt und in einer bundesweiten Datenbank veröffentlicht. Die einzelnen Projekte werden zwei Jahre lang mit bis zu 60.000 Euro unterstützt. Bis Mitte September können sich Sportvereine und -verbände sowie Migrantenorganisationen bewerben.

Zur Website JETST