21. November 2008

Publikation: Zukunftsfähiges Deutschland

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Eine Welt/ Globalisierung, Nachhaltige Entwicklung, Umwelt/ Natur/ Energie

Angesichts der Gefahren des bevorstehenden Klimawandels und der Be­grenztheit der natürlichen Ressourcen ist es gesellschaftlicher Konsens, dass Deutschland eine Politik der nachhaltigen Ent­wicklung braucht. Doch diesem Konsens entspricht kein gesellschaftliches Klima, das auf mehr Nachhaltigkeit drängt. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die evangelischen Entwicklungsorganisationen »Brot für die Welt« und Evangelischer Entwicklungsdienst (EED) haben sich zusammengetan, um eine gesellschaftliche Debatte darüber anzustoßen, was Nachhaltigkeit in in­ternationaler Verant­wortung für Deutschland bedeutet, wie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zukunftsfähig werden können und wie die Bürgerinnen und Bürger gestaltend in gesellschaftliche Prozesse eingreifen und ihr eigenes Verhalten nach haltigkeitsorientiert ausrichten können. Grundlage dieser Debatte ist die Studie »Zukunftsfähiges Deutschland«, die vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie erarbeitet wurde und die jetzt in Buchform vorliegt.

Brot für die Welt et al (Hrsg.): Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt – Ein Anstoß zur gesellschaftlichen Debatte. Berlin 2008, 660 S., 14,95 Euro, ISBN 978-3-596-17892-6

Information und Bestellung online