07. November 2008

Der Lobbydschungel Brüssel

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Europa

In Brüssel arbeiten etwa 15.000 bis 20.000 Lobbyisten. Schätzungsweise 70% der Lobbyisten in Brüssel sind für Unternehmen, Wirtschaftsverbände und nahe stehende Lobbyorganisationen tätig, nur etwa 10% arbeiten für Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbände, Verbraucherschutzorganisationen oder andere Nichtregierungsorganisationen. Ulrich Müller, Vorstandsmitglied der Initiative LobbyControl, beleuchtet in seinem Gastbeitrag die Lobbystrukturen auf europäischer Ebene. Er zeigt anhand ausgewählter Beispiele auf, wie mangelnde Transparenz und laxe Regeln für Lobbyisten das Demokratiedefizit der Europäischen Union verstärken und welche Rolle zivilgesellschaftliche Organisationen und NGOs im EU-Lobby-Diskurs spielen.

Müller, Ulrich:Lobbydschungel Brüssel(133 KB)