10. Oktober 2008

Publikation: Politik und Geschichte vor Ort erleben

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Geschichte, Schule und Bildung

Der im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland erschienene Band zeigt, wie sich politische Bildung an historischen Orten gestalten lässt. Er stellt quer durch die Republik Orte vor, an denen Geschichte erlebbar ist. Er dokumentiert, wie durch Architektur und Raumgestaltung eine politische Deutungshoheit realisiert werden soll und wie auch auf den ersten Blick unscheinbare Orte Anlass zu historischem Erforschen und politischem Überlegen bieten können. Vorgestellte Lernorte sind u.a. der Berliner Reichstag, der Aachener Dom, Wackersdorf, die Münchner Residenz bis hin zur italienischen Eisdiele. Das zweibändige Werk umfasst theoretische Beiträge zum »Lernen vor Ort«, Beschreibungen geeigneter Lernorte, didaktische Seminarkonzepte und Exkursionen zu historisch bedeutenden Schauplätzen.

Grillmeyer, Siegfried/Wirtz, Peter (Hg.): Ortstermine 2. Politisches Lernen an historischen Orten. Schwalbach/Ts. 2008, 304 S., 16,80 Euro, ISBN 978-3-89974237-4

Weitere Informationen und Bestellung online