26. September 2008

Publikation: Gerechtigkeit, Geschlecht und demographischer Wandel

Kategorie: Generationen, Geschlechter/Gender, Gesundheit/ Behinderung/ Lebenshilfe, Leben im Alter

Die meisten pflegebedürftigen alten Menschen werden heute von Angehörigen betreut. Bei einer genauen Analyse wird allerdings deutlich, dass trotz sich wandelnder Geschlechter- und Generationsverhältnisse nach wie vor innerhalb der Familie hauptsächlich Frauen pflegen. Die Autor/innen beleuchten das Verhältnis von Geschlecht, Gerechtigkeit und demografischem Wandel aus verschiedenen disziplinären Perspektiven und sensibilisieren für einen oft vernachlässigten Aspekt von Pflegebeziehungen.

Bauer, Annemarie/Gröning, Katharina (Hg.): Gerechtigkeit, Geschlecht und demografischer Wandel. Frankfurt am Main 2008, 277 S., 25,90 Euro, ISBN 978-3-938304-84-6

Weitere Informationen und Bestellung online