29. August 2008

Mitten unter uns? Flüchtlinge in Integrationskonzepten

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten

»Sie leben mitten unter uns und nehmen bisweilen am gesellschaftlichen Leben teil«. Ausgehend von dieser Feststellung schildert ein Autorenteam, ob und wie Menschen mit prekärem Aufenthaltsstatus in den Integrationskonzepten der Bundesländer berücksichtigt werden. Dabei zeigt sich, dass die Spielräume und Möglichkeiten in den Bundesländern sehr unterschiedlich sind – und dass Menschen mit prekärem Aufenthaltsstatus vor allem in »integrationshemmenden Situationen« leben. Dies betrifft vor allem die Gruppe der geduldeten Flüchtlinge, die sich teilweise einen Zeitraum von mehreren Jahren in Deutschland leben.
Der Artikel ist erschienen in nah&fern, dem Kulturmagazin für Migration und Partizipation. Das Schwerpunktthema des Heftes 38 lautet »Politik der Vielfalt – Ohne Angst verschieden sein«.

Zum Artikel »Sie leben mitten unter uns...« (PDF)

Zum Kulturmagazin nah&fern